Die letzten Jahre war der Wettergott den Vätern wohlgesonnen. In diesem Jahr bestätigte sich die nasse und kühle Vorhersage leider. Doch dies schadete dem Familienfest „Wein und Musik“ der Stadtkapelle Wiesloch nicht.

Pünktlich um 10 Uhr zum ökumenischen Gottesdienst war die Kelterhalle des Winzerkeller Wieslochs voll besetzt. Pfarrer Dr. Blaschke und Pfarrer Hafner führten durch einen unterhaltsamen Gottesdienst, bei dem man Interessantes über die Beiden lernen konnte, denn jeder durfte den Anderen fragen, was er schon immer mal über ihn wissen wollte. Begleitet wurde der Gottesdienst durch die Stadtkapelle Wiesloch unter der Leitung von Harald Weber.

 

Musikalisch ging es danach weiter. Sowohl die HSV-Musikkapelle Blaue Husaren Hockenheim, die Jugendkapelle des MV Wiesenbach als auch die Brass Band des Kraichgau Fanfarenzug Mühlhausen sorgten mit ihrer Musik für gute Stimmung in der Halle.

Zuletzt übernahm die Jugendstadtkapelle Wiesloch mit ihrem neuen Leiter Pascal Morgenstern und verlieh mit ihrem bravourösen Auftritt dem Fest einen tollen Abschluss.

Auch die kleinen Besucher kamen in diesem Jahr auf ihre Kosten. Vor der Halle, dem Regen zum Trotz, scharrten sie sich vor dem Hoffexpress, dem Fan-Truck der TSG 1899 Hoffenheim. Das große Highlight des Tages war die Verlosung eines Originaltrikots der TSG. Wir gratulieren der glücklichen Gewinnerin Susanne Dürr ganz herzlich.

Alles in allem war es wieder ein gelungenes Fest. Und die vielen Helfer waren insgeheim vielleicht doch ein bisschen froh, dass es in diesem Jahr etwas weniger stressig bei der Essens- und Getränkeausgabe war.